Geflüchtete Menschen / Seebrücke Aachen

Die Seebrücke Aachen ist eine Bewegung, die 2018 von Christoph Allemand ins Leben gerufen wurde. Sie fordert ein Ende der europäischen Abschottung, die Entkriminalisierung von Seenotrettung im Mittelmeer, sowie europaweit sichere Fluchtwege und eine menschenwürdige Aufnahme von Geflüchteten.

Am 28.07.2018 fand ihre erste Demonstration statt, deren Anmelder und Versammlungsleiter ebenfalls Christoph Allemand war.

Die Demonstration ist mittlerweile eine Veranstaltung von vielen verschiedenen Organisationen.

https://www.aachener-nachrichten.de/nrw-region/zahlreiche-demos-fuer-gefluechtete-und-schiffbruechige_aid-41021889